buttons_deko
Vita Christian Weich

logos_B-lizens

 

• Promotion Sportwissenschaften Uni Konstanz & Northern Michigan University i.A.
Thema: The Attractor Method – Human gait analysis in sports and therapy

• M.Sc. Sports Science (Universität Konstanz)
• B.A. Sportwissenschaften (Universität des Saarlandes – Saarbrücken)

• Trainer B – Triathlon Langdistanz (DOSB Leistungssport)
• Trainer C – Kraft- und Fitnesstrainer (DOSB)
• Trainer C – Triathlon (DOSB Leistungssport)
• Trainer C – Fußball (DFB)
• Trainer für Sportrehabilitation (DHfPG)

The training is also offered in English.

Über Christian:
Mein Name ist Christian und ich lebe täglich meine Leidenschaft als Sportler. Seit meiner Kindheit bietet Sport mir die Basis erfolgreich zu sein und mich selbst zu verwirklichen. Zunächst war es der Spaß an der Bewegung, die Freiheit in der Natur zu genießen und Zeit mit meinem Freunden zu teilen. In meiner Jugend hat mir der Sport geholfen eine Identität zu finden, was mich über mein Studium in die überaus glückliche Situation brachte, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und mir den Weg zu ebnen mein volles Potential auszuschöpfen. Darüber hinaus habe ich erkannt, dass es ebenso dazugehört dieses Potential, dieses Talent zu nutzen, um Menschen zu helfen, die diese Chance in ihrem Leben nicht oder nur eingeschränkt wahrnehmen können. Aus diesem Grund habe ich 2014 das Charity Projekt Kilometer für Kids ins Leben gerufen und seitdem viele Jahre mit einem starken Team im Rücken organisiert, durchgeführt und dabei bereits über 10.000 Euro für hilfsbedürftige Kinder sammeln können. Unser Leitbild ist es Menschen, besonders Kindern und Jugendlichen unserer Heimat, nach Schicksalsschlägen zu helfen neuen Mut und Freude an ihrem Leben zu finden. Ebenso möchten wir unserer Gesellschaft die Wichtigkeit der körperlichen Aktivität aufzeigen und Vorbild sein, dass man seine eigenen Wünsche, Ziele und Träume verwirklichen kann, wenn man an sich glaubt.

Ich in einem Satz: Eine Mischung aus Gutmütigkeit und Schlamm, Schweiß & Tränen.

Heimat: Farschweiler (bei Trier)

Was mich antreibt: Ich liebe es mich und besonders meine Mitmenschen mit Glück, Zufriedenheit und Freude zu bereichern. Hierfür gebe ich jede Sekunde mein allerbestes!

Lebensmotto:
Every day I want to go to bed better, than when I woke up!

 

buttons_deko
Vita Carmen Braun

• M. A. Prävention und Gesundheitsmanagement i.A. (DHfPG)
Schwerpunkt: Stressmanagement, Coaching

• B. Sc. Sportwissenschaft (Universität Konstanz)

• Trainer C – Gerätturnen (DOSB Leistungssport)
• Trainer C – Rudern (DOSB Leistungssport)
• Kursleiterin Medical-Nordic Walking (DWI)
• Rettungshelfer

Über Carmen:
Ich bin Sportwissenschaftlerin und Sportlerin aus Leidenschaft. Dank des Bewegungsdrangs seit meiner frühen Kindheit konnte ich in vielen verschiedenen Bereichen Erfahrungen in Bewegung, Sozialleben, Spiel und Spaß sammeln. Durch eine lange Leidenschaft zum Gerätturnen, des anschließenden Enthusiasmus fürs Basketballspielen und der jetzigen Begeisterung zum Ausdauer- und Natursport war die Basis perfekt. Eine optimale Grundlage für das erträumte Sportstudium. Hier erlernte ich sehr viele neue Natursportarten, welche mir die Augen für unsere schöne Natur und deren unzähligen Möglichkeiten geöffnet hat. Neben der Gesundheitsförderung durch Sport liegt mir der Spaß, aber auch Erkenntnisse neuer Erfahrungen sehr am Herzen. Die praktische Ausführung und die Freude an der Bewegung geben mir mehr Lebensqualität als jemals erwartet.

Ich in einem Satz: Klein aber doch ganz groß mit einem riesigen Kampfgeist bei dem das Lachen nicht zu kurz kommt.

Heimat: Konstanz

Was mich antreibt: Der Sport, die Bewegung und vor allem auch die Natur kann so viel Möglichkeiten bieten, um eine Leidenschaft auszuüben, Leistungen zu verbessern, die Lebensqualität zu steigern und sich selbst und andere besser kennenzulernen. Mir liegt viel daran, meine Mitmenschen an dieses Naturwunder heranzuführen, denn jeder kann mehr aus sich machen! Es ist schön, jeden Einzelnen für einen Moment etwas glücklicher zu sehen. Und manchmal bleibt dieser Moment auch für sehr viel länger.

Lebensmotto: Non, je ne regrette rien! (Nein, ich bereue nichts!)