IMG_2521

Die bunten Baumwollpflaster auf Armen, Beinen und Rücken gehören schon seit Jahren zum Outfit der Profi-Sportler. Doch was hat es mit den Streifen in Blau und Pink auf sich? Die sogenannten Tapes sind nicht nur atmungsaktiv, elastisch und hautverträglich – sie machen auch jede Bewegung ihres Trägers mit, ohne im Alltag einzuschränken.

Taping regt die Durchblutung des Körpers an, stabilisiert beanspruchte Gelenke und reguliert schmerzhafte Muskulatur. Und das Beste daran ist: Es wird kein Experte zum Anlegen benötigt, vielmehr können Sie mit den kostengünstigen Klebebändern Rückenschmerzen und einen verspannten Nacken schnell und ganz einfach selbst behandeln.

Der reich bebilderte Kompakt-Ratgeber mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigt übersichtlich und leicht nachvollziehbar:
– wie Taping funktioniert;
– wann und bei welchen Beschwerden es anzuwenden ist;
– wie und wohin die Tapes selbst geklebt werden.

Nutzen Sie die Tipps der Profis für mehr Beweglichkeit und Lebensqualität!

Vielen Dank für die tolle gemeinsame Aktion!

Mehr Infos unter: http://www.norareim.de/buecher

Written by: Katrin Mattmann

Leave A Reply:

(optional field)

No comments yet.